Samstag, 14. Januar 2012

Paperworld


Ich kann`s noch gar nicht glauben...


aber in 13 Tagen ist`s soweit :o) Ich flieg nach Frankfurt und darf mich 2 Tage auf der Paperworld rumtreiben ;o) Falls es meine Füße noch zulassen, würd ich gern die übrige Zeit nutzen und nen kleinen Bummel durch die Stadt machen... na und essen muss ich ja auch mal ;o)  Wer also Tipps für mich hat... NUR HER DAMIT! 

Ich bin schon gespannt auf Eure Vorschläge

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hi Alex,
    was treibst du denn dort? Erzähl mal oder berichte anschließend. Ich wünsch dir ganz viel Spaß!!!
    Ein liebes Grüßle von Kati

    P.S. Du hattest recht, auf Cornelias Liste werde ich wahrscheinlich nie fertig......ausser ich kaufe schneller als sie entwerfen kann!!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich beneide dich :O) Das ist bestimmt super!!! Den ganzen Tag in Schreibkram wühlen, herrlich!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. huhu! wie lange bleibst du denn? wohne in der nähe von ffm...vielleicht wenn du zeit hast...;o) liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  4. Na wollen wir mal sehen ob wie gemeinsam die Zeil unsicher machen... Da gibt's ein neues Einkaufszentrum, da könnten wir hingehen und shoppen bis der Arzt kommt, und zu essen gibt's da auch;o)))))
    Ich organisiere schon mal okay???
    Liebe Grüße mit Vorfreude, Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich doch toll an, liebe Alex :)

    Schönen Sonntag!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Astronautennahrung würde ganz viel Zeit sparen, oder ;o)))
    Ich habe keine Ahnung, was es schönes in Frankfurt gibt, aber ich wünsche dir gaaaanz viel Spaß und qualmende Füße :o)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. So hatte grad ein langes Kommentar geschrieben und schwupps weg. Also meine Vorschläge in Kürze: Zeil, da in MyZeil zu Xenos und dem Bonbonladen (untere Etage), dann runter zum Main Touripfade ablaufen und Fotos an der Paulskirche, Römerberg und Eisernem Steg machen. Auf der gegenüberliegenden Seite ist das Museumsufer, hier gibt es im Museeum für Kommunikation grad eine Ausstellung über do-it-yourself. Ein netter Bastelladen in der Innenstadt ist Vowinkel und in einer Nebenstraße der Zeil gibt es noch eine Ideecreativ-Filiale. Auch in einer Nebenstraße gibt es den Laden Tia ema, die verkaufen Schnickschnack , Magazine u.ä., Kaffe und Kuchen gibt es hier auch. Seht gemütlich. Wenn du dann noch Energie hast, kannst Du mal nach Bornheim auf die Berger Straße gehen da gibt es viele nette Geschäfte und Cafes. In einer Seitenstrasse, Bornheimer Landstrasse 27, ist das Geschäft www.zukkasuess.de die verkaufen Handgemachtes von lokalen Designern und die beiden Frauen sind echt sehr nett. Wenn du dann noch weitere Energie hast könntest du du dich noch in Sachsenhausen umschauen, da gibt es viele Apfelweinkneipen (Apfelwein ist das hessische Nationalgetränk, es wird von Puristen so getrunken, geht aber auch gespritz, dh mit Wasser, Limo oder Saft verdünnt, wobei letztere Varianten eher verpönt sind;) und wohl auch einige Designerläden von kleinen Labels, vielleicht findest du da noch mehr im Netz, ich kenn mich da nämlich nicht so aus. Ich hoffe ich konnte Dir ein paar brauchbare Tips geben.
    LG Ann

    AntwortenLöschen
  8. hallo alex,
    ich würde so gerne mitkommen :))
    schönen Sonntag wünscht dir
    deine dana

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alex,
    ich wünsche dir viel Spaß in Frankfurt!
    Bin gespannt was du zu erzählen hast, wenn du zurück bist!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen