Mittwoch, 28. September 2011

Häkelfieber


Von wem sie das wohl hat?


Schon in der Grundschule hab ich das Handtuch die Häkelnadel geschmissen... (Wobei meine Oma den Topflappen tatsächlich aufgehängt hat...) Es gab Zeiten, da saßen meine Mutter, mein Bruder! und seine Freundin beim Häkeln und Stricken in unserem Wohnzimmer... und ich hab mich geweigert ;o) Mein Bruder hat`s sogar in ein Handarbeitsbuch geschafft! Jetzt find ich`s schade, dass ich nicht über den Topflappen hinaus gekommen bin aber der Zug ist wohl abgefahren... Dafür hat`s meine Große total erwischt :o) Ihr hättet dabei sein sollen... Dana, Emily und ich in Danas Gartenhäuschen... Und wer hat nicht gehäkelt? Genau... ICH! Dafür hab ich beiden fasziniert zugesehen :o)

Den Lolli aus Paris hat sie für eine Freundin aufwendig "verpackt"

Die Kette ist nicht nur selbstgemacht, 
sondern auch noch selbst fotografiert :o)


Und ich sitz hier... mit vor Stolz geschwellter Brust :o)

Liebe Grüße

Grad fällt`s mir ein... sie ist heut ohne Wolle und Häkelnadel
ins Schullandheim... Ob das gut geht?

Kommentare:

  1. Schön, früh übt sich :-) Ich kann dich gut verstehen, für mich war das auch nichts. Manchmal allerdings, wenn ich sehe, was man alles für tolle Dinge häkeln kann, dann...

    Lieben Gruß,
    Madita

    AntwortenLöschen
  2. ;o) ich liebe ja das häkeln...aber du kannst so viele andere schöne sachen.........da darfst du dich einer auch verweigern ;o)
    und das deine tochter so schön häkelt und du stolz bist ;o) das ist doch wohl klar....liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, da wäre ich auch stolz :-) Gehäkelt wird hier noch nicht, aber meine Kleine mag gerne sticken und sie will sich bald einen Turnbeutel nähen :-)

    Wie wäre es mal mit einem Mittagspausentreff? Ich kann jetzt endlich wieder über Mittag unterwegs sein!

    Alles Liebe

    Bea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex, ich schmunzle gerade über die "Vererbung" der Talente, bei uns ist es gerade umgekehrt, mein liebes Töchterlein hat leider null Handarbeitsambitionen, aber null...... Schade gell, da sei du mal froh, dass das Häkelgen von Mutti und Bruder auf Emily über gesprungen ist " grins"

    Die Ergebnisse sind schon richtig toll, du solltest sie soweit ermutigen, dass für dich eine Granny Decke herausspringt....;o)))))))!!!!!
    Herzlich liebe Grüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Als Kind habe ich auch (kaum) gehäkelt oder gestrickt. Beides kam erst während meines Studiums voll zum Einsatz. Ich brauchte eine beruhigende Abwechslung zu all den Büchern, die ich lesen musste. Jetzt kann ich nicht mehr ohne. =)
    Ich kann deine geschwollene Brust sehr gut nachvollziehen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wie du ja weißt, ist häkeln, stricken und all das Zeug auch nix für mich, aber ich mag es gerne anschauen. Und ich muss sagen, dass hat deine Große wirklich toll gemacht!! Hut ab, ich kanns nicht!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,

    ich weiß ja nicht, wie jung deine Häkelmaus ist, aber ich freue mich, dass sie sich für die Maschen begeistert. Ich habe früh damit angefangen und entspanne mich total beim Häkeln.

    Im Sommer habe ich versucht, meiner Nichte (sie ist 7 und das einzige Mädel bei uns in der Familie) das Häkeln beizubringen. Die Schwierigkeit: sie ist Linkshänderin. Ein Hoch auf das Internet, in dem ich eine Anleitung fand. Sie hat dann etwas hinbekommen, was durchaus als Häkelfaden durchgehen konnte. Aber im Vergleich zu Emilys Schmuckstück muss sie noch mehr üben.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Super!! Die Idee mit der Lolli-Verpackung ist ja niedlich.
    Ich finde es toll wenn die Kinder mal was mit den Händen machen dürfen, das kommt in der Schule oft zu kurz.
    Selbst mein Sohn war häkelbegeistert (4.Klasse oder ?)und die Schlange wurde von Tag zu Tag länger........
    ♥Buntine

    AntwortenLöschen
  9. … und glücklicherweise hat das begabte Fräulein ein Mutter, die alles so schön in Szene zu setzen versteht! Ein vielversprechendes Team. Ganz liebe Grüsse aus dem subtropischen Paris!

    AntwortenLöschen