Montag, 18. Oktober 2010

Das war er nun...


der erste Stoffmarkt in München


Wir waren schon um kurz vor 11 da und haben uns erst mal `nen Überblick verschafft... da war alles noch ganz ruhig... Na und als der Überblick da war, waren die Stände dermaßen belagert, dass es ganz schön schwer war, an die ausgesuchten Stoffe zu kommen ;o) Wir haben uns aber wacker geschlagen und die Tüten eifrig gefüllt...



Kommentare:

  1. Mensch, da bin ich sprachlos!
    Ist ja lustig, so'n Dutch Stoffmarkt dort im Süden...sprechen die dann auch alle mit Akzent..;-)
    Was ist denn jetzt drin in der Tüte??? *neugierig*

    Groetjes,

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex, du bist mir ja ein Scherzkeks, ich mag die Stoffe sehen, nicht die leeren Tüten!;o))))
    was hast du denn gekauft??????
    Neugierige Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Und? Was war drin in den Tüten?
    Haben alle mit dutch Akzent geredet? Oder bayrischer Dialekt?

    Groetjes,

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe den holländischen Akzent :o)
    Schade, dass sich so einige Einheimische unter die Verkäufer gemischt haben...
    Meine Einkäufe hängen frisch gewaschen und ungebügelt im Keller ;o)
    Schönen Abend Euch

    AntwortenLöschen